Die grasgrünen Juggerschafe Marburg


 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:

Nach unten 
AutorNachricht
Yannick
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 04.07.10

BeitragThema: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Di Jan 25, 2011 3:34 pm

also, wenn ihr das lest werd ich vermutlich bereits rumgegangen sein und alle gebeten haben wieder hier aktiv zu sein.
und ich mach auch direkt mal den anfang:
neues jahr. und Jugger soll weiter gehen. und trotz winter haben wir aus irgendeinem grund scheinbar neue spieler. und auch neue pompfenbestellungen. johann und ich werden vermutlich in den nächsten wochen zum baumarkt fahren und nach den materialien sehen. diesmal läuft das ganze allerdings mit vorkasse, da mir das geld ausgegangen ist. tut mir leid, aber das ist einfacher. wer was haben will soll das bitte in den dazu zu verfügung stehenden bereich stellen. ich fahr dann hin und schreib listen wie teuer das alles wird und stell die hier rein, und ihr gebt mir dann bescheid ob ihr es dann haben wollt (dann mit geld in der hand) oder nicht und ich streich euch von der liste. je nach dem wie viel das wird machen wir vill nochmal n neuen pompfen bau tag, wo wir vill auch die alten pompfen mal wieder überarbeiten. das dann mit rücksprache unseres pompfen arztes Smile

das nächste wäre dann das die halle in die wege geleitet wurde, wobei wir sie dieses jahr vill noch garnicht brauchen. aber wilke hat es in die wege geleitet und dafür schonmal danke.

dann TRAINING: vor der pause wurden rufe laut nach weniger. das klingt auch erstmal vernünftig. aber mit neuen regeln, sonst wird das alles nichts: keine drogen während des trainings, pausen sind trainingszeit. Tabak ist ne ausnahme. Gespräche werden nicht mehr als grund für verlängerte pausen gelten. da kommt es zu gute das wow nicht mehr so präsent ist. aber lol wird nicht soweit kommen, zumindest nicht beim training.
dann kam die idee wieder das wir wieder feste teams machen, und dazu die erweiterte idee das man zwischen den beiden teams n wettkampf machen könnte, also vill einmal im monat tatsächlich ein richtiges kräfte messen, wie gegen wetzlar. und der verlierer muss dann das danch aufkommende essen und kneipe oder sonst was zahlen. als motivations anregung. weil motivation ist bei uns das größte problem.
dann noch, das wir hin und wieder auch mal nicht nur spielen sondern geziehlt zweikämpfe üben. grade gegen kette, also das wir die schild und 2 händer gegen ketten antreten lassen und gegen stäbe und stäbe noch untereinander. die paarungen müssen besser werden gegeneinander.

ich glaub das wars erstmal. sry das es so unordentlich geschrieben ist und so lang. aber dazu hatt ich grad lust Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CJ
Jugger
Jugger
avatar

Anzahl der Beiträge : 668
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 24
Ort : marburg

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Mi Jan 26, 2011 12:34 am

schön das mal wieder ein impuls kam der unser team aus dem eisigen winterschlaf erwachen lässt^^

DIE SCHAFE SIND WIEDER DA^^

ich werd mich die tage wieder mehr ums forum kümmern und dann auch wieder mehr in die ankündigung verschieben.
im vorraus danke für die orga^^

____________________________________________
Rechdschreibvehler sint geisdiges Eigendum und sint urheberrechdliche geschüdzd!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannick
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 04.07.10

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Do Jan 27, 2011 8:52 pm

ist ja bisher noch nicht viel passiert an orga (zum glück auch noch nicht so viel nötig Smile)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sely

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 107
Ort : Kokemäenjoki

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Do Jan 27, 2011 9:28 pm

Öhm zum Kettentraining.. Bzw. vorweg mal gute Ideen, hab in den zugehörigen Foren sozusagen schon "gevotet" .
Also Kettentraining oder eher "Einheitentraining":
Wir haben verschiedene Kettenmänner mit verschiedenen Techniken, und verschiedene Schildträger, die verschieden gegen sie vorgehen.
Ich will hier nicht das Schild als Kettenbrecher präsent machen, nur sagen, dass die Schildmänner vermutlich die meiste "Erfahrung" bzw. Ahnung gegen Kette haben.
Da lässt es sich nur begrüßen, dass Lovis wieder da ist Smile
Ich würde dazu tendieren, Trainingseinheiten gegen Waffen mit bestimmten Waffen einzuteilen.
D.h. erfahrene Spieler mit ihren eigenen Waffen zeigen anderen Unerfahrenen, oder ggf. auch Erfahrenen, wie man mit dieser Waffe gegen die jeweils andere vorgeht.
Kette gegen Kette muss auch mal intensiv geübt werden, wenn man mich fragt !

Ich würde mich da anbieten, wenn ihr einverstanden seid, unsere neuen Schafe und wenn sie wollen, auch die Alten gegen Kette vorzubereiten.
Würde sagen, Bene sollte dann restlichen Kettenträgern beibringen, wie man ihn.. besiegt. Very Happy
Die restlichen Pompfer würde ich in einem Training unter Ordnung der "Alten Schafe", in der jeder weitergibt, was er so gelernt hat, einordnen.
Sagt mir mal, was ihr von solchen Trainingseinheiten halten würdet.
Lg ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannick
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 04.07.10

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Do Jan 27, 2011 11:45 pm

bin ich prinzipiell nich dagegen, was ich allerdings wichtig finde ist das wir auch noch ne andere pompfengattung haben die gegen kette ankommt, weil je nach taktik können wir die schilde auch als deckungsläufer für den läufer verwenden, oder sonst irgendwelche spontanen änderungen deswegen bin ich immer für ne alternative. ob jetz n staab oder langpompfe oder q-tip prinzipiell egal, wobei ich zu langpompfe tendieren würde, a weil wir da neue spieler zu kriegen und man die direkt darauf ansetzen kann, be weils ne ähnlich offensive waffe ist die von der haltung her sehr gut gegen kette einzuseten ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sely

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 107
Ort : Kokemäenjoki

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Fr Jan 28, 2011 6:34 pm

Ich denke das hat man oft genug gesehen, ja.
Ich wollte da nicht großartig viel Eigenlob äußern, aber ich hab sowohl mit 2Händer, als auch mit Schild Erfahrung gegen Kette. Kann den Neuen da gerne das ein oder andere zeigen.. Wichtig für so ziemlich jeden Pompfer ausser Kette(Da hab ich keine Ahnung) sind erstmal die Grundlagen sich der Kette zu näheren. Viele haben da soviel Schiss, dass sie sofort abgeschlagen werden.. Ich denk wir sollten da mit dir und Lovis zsm mal einige Anregungen sammeln und Neuen wie Alten Schafen beibringen.
In dem Allgemeinen Pompfertraining, in dem wir alle zsm austauschen, war gegen Kette eigentlich auch gedacht..
Also zum praktischen Teil:
Wenn wir Donnerstag spielen, würd ich sagen, machen wir Donnerstags diese Trainingseinheit? vllt. ne 3/4 std. und danach noch paar Spiele? ^^
Lg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
J-Junge



Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 26.01.11
Alter : 24
Ort : Marburg

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Sa Jan 29, 2011 3:22 pm

am besten wäre es nicht zu sagen "jeden donnerstag gg kette üben" sondern das man allgemein sagt, dass man am donnerstag trainingseinheiten macht, welche man aber speziell an die bedürfnisse anpassen kann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
CJ
Jugger
Jugger
avatar

Anzahl der Beiträge : 668
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 24
Ort : marburg

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Mo Jan 31, 2011 1:14 pm

@ yannick: wie soll ich das jetzt verstehen? willst du nur ein paar leuten beibringen gegen die kette anzkommen? wärs nicht besser wenn alle die fähigkeit haben die kette zu besiegen?
ich fäde es tatsächlich auch gut da viel zeit reinzustecken. be bene sieht man es ja auch das er in einem spiel 3-4 leuta abschlägt und ich bin davon auch nicht weit weg.. und ich geh davon aus, dass andere kettenmänenr nicht schlechter sind als wir. das könnte unsere große schwäche sein oder wir trainiren es und werden zu nem ketten imunen team und räumen richtig ab. ein juggerteam mit gepinnter kette ist nur ein halbes. und da könnten wir dann punken.

____________________________________________
Rechdschreibvehler sint geisdiges Eigendum und sint urheberrechdliche geschüdzd!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannick
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 04.07.10

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Di Feb 01, 2011 4:59 pm

ja das wäre richtig geil. aber zu aufwändig, außerdem wissen wir nicht genau wie die anderen kätten sind, erinnere da gerne an wetzlar die wir total unterschätzt haben. was ich mir gedacht hatte ist: wir nehmen Allen spielern die angst vor der kette. heißt: das niemand mehr, wie manche spieler, vor der kette weg rennt und so getroffen wird. (das passiert zwar eigentlich nur beim deathmatch aber ich hoffe ihr wisst was ich meine). also jedem beibringen wie er es schaffen kann. und dann vorallem 2-4 leuten beibringen wie man richtig gegen kette ankommt. und da hatte ich gedacht das man das in ner festen paarung am besten übt, also wenn wir mal training machen also nur auf den kampf bezogen kein spiel. das wir da beispielsweise immer fynn und bene üben lassen gegeneinander und johann und milan und joshi und mich. beispielsweise. das man da dann intensiv miteinander übt wo in der paarung beide dem anderen tips geben wie man in welcher situation besser reagiert und das so beide spieler besser werden. und wenns dann nicht mehr weiter geht weil sich beide aufeinander eingespielt haben wechselt man, bis wir drei etwa gleichstarke ketten und anti-ketten haben. die anderen üben wärnddessen den einfachen umgang mit ihren pompfen gegen verschiedene andere gegner. ich glaube das man dadurch schneller bessere spieler gegen und mit der kette hervorbringen kann. und die paarungen waren jetz nach meiner warnehmung von der leistung her angepasst. die kann man ja noch ändern. was aber daran ganz gut ist ist das die paarungen in einem team spielen, also zwar zusammen lernen aber das gelernte an nem anderen ausprobieren können. ich glaube insgesamt bringt uns das gegen andere weiter als wenn wir n ganzes team haben was halb gegen kette ankommt. weil das würde zulange dauern bis wir alle auf dem gleichen lvl gegen kette haben. (abgesehen davon haben wir 3 ketten mit silke 4 und x andere pompfer, d.h. die ketten sammeln schneller erfahrung.)
so ich hoffe man konnte das verstehen, es wirkt mir grade selbst etwas wirr (versuch mich grad an englisch hausaufgaben Wink)
ansonsten tut mir leid das ich erst jetz wieder on war, hatte kein internet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sely

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 107
Ort : Kokemäenjoki

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Di Feb 01, 2011 9:10 pm

Passt soweit auf jeden Fall.
Das ist ne Idee mit Bestand. Mir ist letztes Training aufgefallen, dass keiner wirklich das "Üben" akzeptiert hat, und vor allem keinen von uns als Lehrer. Sah mir jdfls. danach aus. Nicht wirklich..
Paarungen, in denen jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln können, sind da ne sehr gute Idee Smile
Aber die Beispiele.. Also mit Bene an der Kette hab ich wohl inzwischen als Einziger die wenigsten Probleme. Ich hab eher Schiss vor diesen anderen Kettenmännern, die dann in so nem Heidentempo schwingen und voll draufdrischen.. Da hab ich gar keine Lust, auf Gefahr zu gehen, dass sie mir irgendwas zerbrechen.
Ist gleichzeitig ein Aufruf an die jeweiligen Kettenspieler ausser Bene, die Neulinge mal ausgenommen, bisschen vorsichtiger und nicht so.. aggresiv zu spielen.

Sonst auf jeden Fall mal probieren. Wir könnten das als Aufwärmtraining nutzen? Powertraining in 2 er Paarungen, jeweils.. hm.. 7 1/2 min, dann wechsel (nicht nur Kette, wegen mir, sondern auchmal Pompfe gegen Pompfe) . Das Ganze 6mal, dann haben wir unsere 3/4 Stunde um und machen unsere Spiele?
Vllt. auch nur 1mal in der Woche, wie ihr wollt, aber ich sehe da Übungsbedarf Wink
Lg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannick
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 04.07.10

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Di Feb 01, 2011 9:54 pm

ja, wobei ich die ketten paarungen eher länger und auch erst nach n paar wochen tauschen würde
das man sich da richtig einfinden kann. so war meine idee, ansonsten den anderen in paarungen üben zu lassen und wechseln gut, aber die ketten als ausnahme lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sely

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 04.07.10
Alter : 107
Ort : Kokemäenjoki

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Di Feb 01, 2011 10:15 pm

Hab ich nix gegen..
Mache ich auch selber, solange ich nicht gegen aggresive Ketten spielen muss, hab ich weder mit Spieler, noch mit der Idee, länger Kette zu üben, ein Problem Wink
Dann machen wir das Donnerstag mal so^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannick
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
Unfähiger Narr mit dem Wunsch Jugger Gott zu werden
avatar

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 04.07.10

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Di Feb 01, 2011 10:34 pm

wär ich auch für, mal sehen was der rest sagt Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
J-Junge



Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 26.01.11
Alter : 24
Ort : Marburg

BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   Mi Feb 02, 2011 10:32 pm

jop passt Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:   

Nach oben Nach unten
 
Neues Jahr und damit ein paar Änderungen:
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neues vom Wolf
» Nach über 1 Jahr sieht er seinen Fehler ein...
» 1 jahr nach trennung gehts mir wieder besch*****
» Broschüre: Überblick zu den Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz zum 1. März 2015
» Liste der Namensänderungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die grasgrünen Juggerschafe Marburg :: Aktuelles-
Gehe zu: